Katzenhilfe Hannover e.V.
Katzenhilfe Hannover e.V.

Lilly hat die nächste Hürde genommen

Lilly hatte einen Nabelbruch, der korrigiert wurde und in der gleichen OP wurde sie auch kastriert.

Sie hat nun auch einen Microchip und ist auf dem Weg der Besserung.

02.03.2021

Wir danken einer lieben Katzenfreundin, die unserer LILLY als Namenspatin zu ihrem Namen verholfen hat.

Lilly

Sie wird noch Zeit brauchen, um dem Menschen vertrauen zu können.

    

Lilly lebte seit ca. 7 Monaten in einem garagenähnlichen Lager einer Firma. Dieses Lager verließ sie ausschließlich in den Nachtstunden, um sich Mäuse oder Ratten zu fangen und somit ihren Hunger stillen zu können.
Die Angestellten der Firma wussten um Lillys Existenz, haben sie aber ignoriert.
 
Eine aufmerksame Dame meldete uns Lilly dann und letztendlich konnten wir sie am Sonntag letzter Woche, als der Schnee fiel, einfangen.
Wir waren sehr froh, dass Lilly in die Falle gegangen ist, denn sie ist sehr sehr dünn und hätte die Temperaturen der letzten Tage nicht unbeschadet überstanden. Zudem ist sie sehr stark verfilzt und schmutzig, da sie sich in dem Lager in der letzten Ecke versteckt hielt.
 
Wir schätzen Lilly derzeit auf ca.  9-12 Monate und wenn wir davon ausgehen, dass sie tatsächlich 7 Monate lang in diesem Lager lebte, muss sie ein Kitten gewesen sein, als sie dort Schutz suchte.
Lilly hat leider keinen Microchip und wir vermuten, dass sie von einer frei lebenden Katze geboren wurde, da sie auch nirgendwo vermisst wird. Diese Vermutung ist sehr wahrscheinlich, da Lilly nicht anfassbar ist und den Menschen mit Argwohn betrachtet und ängstlich auf Abstand hält. Sie faucht, knurrt und ging die ersten Tage ins Kampfgejaule über, sowie die Betreuerin das Zimmer betrat.
Dieses Angstverhalten ist in den letzten Tagen deutlich besser geworden, da sie merkt, dass die Betreuerin ihr nichts Böses will.
 
Lilly wird demnächst dem Tierarzt vorgestellt: die Parasitenbehandlung ist schon erfolgt.
 
Derzeit werden noch KEINE Anfragen für Lilly entgegengenommen, da sie noch nicht vermittelbar ist.

 

15.2.2021

Wir brauchen Sie !!!

 

 

Sie haben Interesse, uns aktiv zu unterstützen? Das würde uns freuen und unserer Arbeit sehr helfen. Hier benötigen wir besonders dringend Unterstützung:

 

Aufnahmeplätze für Katzen, die dann in ein neues Zuhause vermittelt werden.

 

Mithilfe bei unseren Veranstaltungen Sommerfest und Weihnachtsbasar (Auf- und Abbau, Standbetreuung etc.)

 

Betreuung von Futterstellen im Stadtgebiet

 

Dauerpflegeplätze für nicht zu vermittelnde Katzen.

 

 

Weitere Infos unter

Wir brauchen Ihre Hilfe ...

 

 

Direkt spenden mit Paypal:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katzenhilfe Hannover e.V.