Katzenhilfe Hannover e.V.
Katzenhilfe Hannover e.V.

"Einen alten Baum verpflanzt man nicht"

Wir bitten um Hilfe für Lizzy & Benny

Wir wurden um Unterstützung gebeten:

Zwei Seniorenkatzen (Lizzy 17 und Benny 15 1/2 Jahre) leiden an chronischen Harnsteinen und benötigen damit verbunden ausschließlich Katzenfutter, welches bei Harnsteinen geeignet ist. Der rote Kater Benny ist Lizzys Sohn und hat leider die Harnstein-Problematik seiner Mutter geerbt.
 
Ursprünglich wurden beide Katzen von einem privaten Tierschützer vermittelt, der nicht mehr zu erreichen ist. Der Besitzer der Katzen hatte bisher viel Pech mit der Gesundheit seiner beiden Stubentiger: insbesondere über die letzten Jahre ist es zu enormen Tierarztkosten gekommen und daneben muss der frühberentete Besitzer für das kostenintensive Futter sorgen. Uns liegen die Untersuchungsbefunde und auch die aktuellen Tierarztrechnungen vor, so dass wir um den Gesundheitszustand beider Katzen wissen.
Es ist nicht verwunderlich, dass alles zusammen den Besitzer nun sehr in finanzielle Bedrängnis gebracht hat; so sehr, dass er schweren Herzens in Erwägung gezogen hat, beide Katzen abgeben zu müssen.
Das würden wir gern verhindern. Wir würden gerne helfen, damit Benny und Lizzy ihr Zuhause nicht verlieren, denn das wäre für die beiden alten Katzen nicht zu verkraften.
Sie werden geliebt und fühlen sich in ihrem behüteten Zuhause sehr sehr wohl.
 
Es würde schon sehr helfen, wenn wir zumindest bei der Beschaffung des Futters unterstützen könnten. Benny darf ausschließlich das Futter von Hills (c/d urinary care 156 gr Dose) und seine Mutter Lizzy darf jedes „Harnstein“-Futter essen.
Vielleicht gibt es Katzenbesitzer, deren ebenfalls an Harnsteinen erkrankte Katzen das angeschaffte Futter verschmähen.
Wir würden uns riesig darüber freuen, wenn wir über diesen Hilfeaufruf das spezielle Futter gegen Harnsteine sammeln könnten bzw. würden wir uns über finanzielle Unterstützung freuen, um dem Besitzer beim nächsten Tierarztbesuch unter die Arme greifen zu können, da insbesondere Lizzy derzeit wieder akute Probleme hat und in tierärztlicher Behandlung ist.
 
Gerne können die Futterspenden im Verein abgegeben werden.  Auch bei finanzieller Unterstützung bitten wir, diese an die Katzenhilfe zu leisten. Alle Zuwendungen werden wir dann zu 100 Prozent Benny und Lizzy zukommen lassen. Bitte versehen Sie sowohl die Futterspenden als auch finanzielle Unterstützung mit dem Hinweis: „Für Lizzy & Benny“.
 
Lassen Sie uns gemeinsam helfen!


Herzliche Grüße
Frauke Ruhmann
im Namen des Vorstands

01.05.2021

Wir brauchen Sie !!!

 

 

Sie haben Interesse, uns aktiv zu unterstützen? Das würde uns freuen und unserer Arbeit sehr helfen. Hier benötigen wir besonders dringend Unterstützung:

 

Aufnahmeplätze für Katzen, die dann in ein neues Zuhause vermittelt werden.

 

Mithilfe bei unseren Veranstaltungen Sommerfest und Weihnachtsbasar (Auf- und Abbau, Standbetreuung etc.)

 

Betreuung von Futterstellen im Stadtgebiet

 

Dauerpflegeplätze für nicht zu vermittelnde Katzen.

 

 

Weitere Infos unter

Wir brauchen Ihre Hilfe ...

 

 

Direkt spenden mit Paypal:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katzenhilfe Hannover e.V.