Katzenhilfe Hannover e.V.
Katzenhilfe Hannover e.V.

Petition, eine Katzenschutzverordnung in Ronnenberg einzuführen, ist vorgelegt

Nachdem wir Anfang des Jahres 5 Petitionen auf die Einführung einer Katzenschutzverordnung in Sehnde, Lehrte, Isernhagen, Burgwedel und Pattensen gestellt haben, kämpfen wir zum Schutz der Katzen weiter. Mittlerweile sind die Verordnungen in Sehnde und Lehrte in Kraft getreten und wir gehen zu 90% davon aus, dass der Rat in Pattensen am 17.11.2022 ebenfalls dafür stimmen wird, nachdem der Fachausschuss in Pattensen einstimmig für die Notwendigkeit gestimmt hat.

 

Auf Nachfrage in Burgwedel erhielten wir Nachricht von der dortigen Bürgermeisterin, dass unsere Petition dem zuständigen Fachausschuss vorgelegt worden ist und wir demnächst Nachricht erhalten.

Einzig und allein Isernhagen zeigt sich völlig ignorant. Auf mehrere Nachfragen hin, ob nach nunmehr 7 Monaten unsere Petition in Bearbeitung ist, bekamen wir keine (!) Antwort. Wir bleiben aber auch hierzu mit Sicherheit am Ball und lassen uns nicht „kalt stellen“!

 

Mit heutigem Tag haben wir der Stadt Ronnenberg unsere Petition vorgelegt, da es auch hier eine Vielzahl an herrenlosen Katzen oder auch Fundtieren, die keinem Halter*in zugeordnet werden können, gibt. Auch in diesem Jahr sind schon einige Katzen bei den ortsansässigen Tierschutzorganisationen gemeldet worden: teils waren es sehr kranke Fundtiere, die keinem Halter*in zugeordnet werden konnten bzw. gingen Meldungen über nicht kastrierte Katzenpopulationen ein, die verwildert in Gartenkolonien etc. leben.

 

Dies muss ein Ende haben. Die Katzen leben zumeist unter erbärmlichen Umständen: unterernährt, krank, von Parasiten befallen und zusätzlich nicht kastriert, was zur Folge hat, dass sie sich rasant vermehren oder aber elendig verenden!

 

Wir sind noch nicht am Ende angekommen und werden nun noch weitere Petitionen vorbereiten, um in der Region in Hannover zum Schutz der Katzen entsprechende Verordnungen einführen zu lassen.

 

Herzliche Grüße

Frauke Ruhmann

Im Namen des Teams

Summe unserer Tierarztkosten im Jahr 2022

(Stand: 30.11.2022)

35.438,16 €

Vielen Dank, dass wir das durch Ihre Hilfe ermöglichen konnten!

 

Wir brauchen Sie !!!

 

Sie haben Interesse, uns aktiv zu unterstützen? Das würde uns freuen und unserer Arbeit sehr helfen. Hier benötigen wir besonders dringend Unterstützung:

 

 

Amazon-Wunschliste 

unsere Katzen freuen sich über kleine Spenden.

 

Aufnahmeplätze für Katzen, die dann in ein neues Zuhause vermittelt werden.

 

Mithilfe bei unseren Veranstaltungen Sommerfest und Weihnachtsbasar (Auf- und Abbau, Standbetreuung etc.)

 

Betreuung von Futterstellen im Stadtgebiet

 

Dauerpflegeplätze für nicht zu vermittelnde Katzen.

 

Weitere Infos unter

Wir brauchen Ihre Hilfe ...

 

 

Direkt spenden mit Paypal:

Druckversion | Sitemap
© Katzenhilfe Hannover e.V.