Katzenhilfe Hannover e.V.
Katzenhilfe Hannover e.V.

Richtigstellung seitens der HAZ erfolgt

15.03.2023

Im heutigen Lokalteil der HAZ Sehnde hat die Redaktion eine Richtigstellung zu der am Vortag erfolgten Behauptung der Auflösung unseres Vereins abgedruckt:
„Katzenhilfe Hannover besteht noch“.

Es wird in einem kleinen Randartikel der Druckversion festgehalten, dass es sich bei der Aussage zur Auflösung des Vereins um eine Falschmeldung gehandelt hat. Zudem wird deutlich gemacht, dass von der Vorsitzenden der Katzenhilfe betont wurde, dass der seit 35 Jahren bestehende Verein nach wie vor seine Aufgaben erfüllt. Weiterhin bittet die HAZ darum, diesen Fehler zu entschuldigen.

 

Wir hoffen, dass diese kleine Kurzmeldung ebenso wahrgenommen wird wie der am Vortag erschienene ausführliche Artikel (fast über eine halbe Seite) „Katzenhaltern droht Bußgeld". In diesem Artikel hatte die Journalistin, zu der wir keinen Kontakt hatten, behauptet, dass unser Verein sich aufgelöst hat.


Unser Telefon stand gestern aufgrund dieser Falschmeldung nicht still.


Zudem hoffen wir, dass diese Falschmeldung nicht in Umlauf bleibt und dadurch wichtige Spendengelder ausbleiben. Wir bestreiten die gesamte Tierschutzarbeit ausschließlich mithilfe wohlwollender Spenden und aus den Mitgliedsbeiträgen. Wir beziehen keine unterstützenden finanziellen Mittel von der Stadt Hannover oder den Gemeinden, in denen wir tätig sind. Alle Mitarbeiter*innen des Vereins sind ehrenamtlich tätig!

 

Zudem stellt sich uns nach wie vor die Frage, inwiefern die Journalistin recherchiert hat, bevor sie eine solch gravierende Behauptung in einem großen Medium veröffentlichen ließ. Wir sind dadurch in Erklärungsnot geraten. Ein kurzer Blick auf unsere Homepage oder eine kurze Kontaktaufnahme reichen aus, um festzustellen, dass wir selbstverständlich weiterhin aktiv sind.

 

Herzliche Grüße
Frauke Ruhmann
im Namen des Teams

Uns gibt es noch!

14.03.2023

Falsche Behauptung in der HAZ Sehnde: die Katzenhilfe hätte sich aufgelöst

 

 

Am heutigem Tag erschien ein HAZ-Artikel, Lokalteil Sehnde, in dem behauptet wird, dass sich die Katzenhilfe Hannover aufgelöst hat.


UNS GIBT ES SELBSTVERSTÄNDLICH NOCH!
 

Beim Kontakt mit der zuständigen Chefredaktion haben wir deutlich gemacht, dass diese FALSCHE BEHAUPTUNG umgehend richtigzustellen ist. Wir hatten KEINEN Kontakt zu der Journalistin, die den Artikel verfasst hat und haben unser Entsetzen und unseren Ärger über diese Behauptung, die uns sehr schaden kann, zum Ausdruck gebracht.

 

Daneben stellt sich uns die Frage, wer solch eine Behauptung zur Auflösung der Katzenhilfe Hannover in Umlauf gebracht hat: diese Frage blieb auf Nachfrage bei der HAZ unbeantwortet.


Auf Nachfrage bei der Stadt Sehnde (hier Ordnungsamtleiterin Frey) haben wir erfahren, dass diese letztmalig im Januar Kontakt zur HAZ hatte. Zudem wurde von Seiten der Stadt Sehnde diese Behauptung nicht aufgestellt.

 

SELBSTVERSTÄNDLICH GIBT ES UNS NOCH!

 

Wir sind nach wie vor für die notleidenden Katzen da und auch weiterhin für die Durchsetzung von Kastrationsverordnungen in der Region der Stadt Hannover aktiv. Wir führen nach wie vor Kastrationsaktionen von Streunerkatzen durch und betreuen Vermittlungs- und auch Patenkatzen sowie große Futterplätze von Straßenkatzen.

 

Mit Stolz blicken wir als zweitgrößter Tierschutzverein in Hannover auf 35 Jahre erfolgreiche Tierschutzarbeit zurück und haben in diesem Zusammenhang letztes Jahr unser Jubiläum gefeiert.

 

Ja! Uns gibt es selbstverständlich noch!

 

Herzliche Grüße
Frauke Ruhmann
im Namen des Teams

Summe unserer Tierarztkosten im Jahr 2024

(Stand: 16.05.2024)

 

16.437,85 €

Vergleich zum Vorjahr 2023:

10.298,13

 

Vielen Dank, dass wir das durch Ihre Hilfe ermöglichen konnten!

 

Summe unserer Tierarzt-kosten im Jahr 2023

68.267,95 €

 

 

Wir brauchen Sie !!!

 

Sie haben Interesse, uns aktiv zu unterstützen? Das würde uns freuen und unserer Arbeit sehr helfen. Hier benötigen wir besonders dringend Unterstützung:

 

 

Amazon-Wunschliste 

unsere Katzen freuen sich über kleine Spenden.

 

Aufnahmeplätze für Katzen, die dann in ein neues Zuhause vermittelt werden.

 

Mithilfe bei unseren Veranstaltungen Sommerfest und Weihnachtsbasar (Auf- und Abbau, Standbetreuung etc.)

 

Dauerpflegeplätze für nicht zu vermittelnde Katzen.

 

Weitere Infos unter

Wir brauchen Ihre Hilfe ...

 

 

Direkt spenden mit Paypal:

Druckversion | Sitemap
© Katzenhilfe Hannover e.V.