Katzenhilfe Hannover e.V.
Katzenhilfe Hannover e.V.

Todesfalle Poolplane

Helfen Sie mit, dass kein Pool Tierleben gefährdet

  

 

 

 

 

 

 

 

(Achtung: Das letzte Foto zeigt die ertrunkene Katze)
 
Wir sind im Laufe der letzten Woche zu einer Kleingartenkolonie gerufen worden, da sich dort eine Katze in einer Poolplane verfangen hatte und sich nicht mehr selbst befreien konnte.
Die Anwesenden haben verzweifelt versucht, dem panischen Tier zu helfen und auch wir sind sofort losgefahren. Während der Autofahrt versuchten wir, die anwesenden Gartenbesitzer per Telefon anzuleiten, um der Katze zu helfen…
 
Leider konnte die Katze vor Ort nur noch tot geborgen werden: sie war ertrunken!
 
Der Microchip ergab, dass es sich um eine kastrierte wilde Streunerkatze gehandelt hat. Zum einen sind diese Katzen sehr menschenscheu, was die Rettung der Katze durch die Anwesenden erschwerte; zum anderen würde es sich auch schwierig gestalten, zutrauliche Katzen aus einer solchen Situation zu retten, da sie Todesangst haben und damit verbunden äußerst panisch reagieren.
 
Gerade in der sommerlichen Jahreszeit werden viele mobile Pools aufgestellt. Bitte sichern Sie die Poolplanen äußerst sorgfältig und fest! Legen Sie die Planen nicht ohne Sicherung einfach nur auf die Wasseroberfläche! Legen Sie bei offenen Pools ggf. Kletterhilfen mit hinein!
Retten Sie mit diesen Vorsichtsmaßnahmen das Leben von Tieren, die versuchen, an den sommerlichen Tagen Wasser aus den Pools zu trinken.
 
Sie sehen auf den Beispielbildern, dass die Planen unter dem Gewicht der Katzen nachgeben und mit der Katze zusammen absinken. Die Plane schließt sich während des Absinkens über dem Körper der Katze und schließt sie trichterförmig ein: es besteht für die Katze keine Möglichkeit sich hieraus eigenständig zu befreien und sie ertrinkt jämmerlich.
 
Helfen Sie dabei, Tiere zu schützen, die in den heißen Sommermonaten, vom Durst geplagt, dass Wasser in den Pools wittern und trinken wollen. Sichern Sie bestmöglich die Pools oder stellen Sie zusätzlich neben den Pools Wassernäpfe auf.
 

Berücksichtigen Sie, dass Katzen auch ohne Durst äußerst neugierige Tiere sind, die es spannend finden, auf einer solchen Plane zu laufen…

Summe unserer Tierarztkosten im Jahr 2021

(Stand: 30. November)

25.087 €

Vielen Dank, dass wir das durch Ihre Hilfe ermöglichen konnten!

 

Wir brauchen Sie !!!

 

Sie haben Interesse, uns aktiv zu unterstützen? Das würde uns freuen und unserer Arbeit sehr helfen. Hier benötigen wir besonders dringend Unterstützung:

 

 

Amazon-Weihnachts-Wunschliste 

unsere Katzen freuen sich über kleine Spenden.

 

Aufnahmeplätze für Katzen, die dann in ein neues Zuhause vermittelt werden.

 

Mithilfe bei unseren Veranstaltungen Sommerfest und Weihnachtsbasar (Auf- und Abbau, Standbetreuung etc.)

 

Betreuung von Futterstellen im Stadtgebiet

 

Dauerpflegeplätze für nicht zu vermittelnde Katzen.

 

Weitere Infos unter

Wir brauchen Ihre Hilfe ...

 

 

Direkt spenden mit Paypal:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katzenhilfe Hannover e.V.